Hirtl
YAM special edition
BILD/BILDER
NEUMEN
YAM
BUCH
KUNST AM BAU
AUSSTELLUNGEN
REDEFIGUREN
FILM
TEXTE
NEUES
HIRTL
KONTAKT
YAM Kibla
 

YAM – Val / Wave / Welle
C. HIRTL & Ch. LJUBANOVIC

"YAM" – Val / Wave / Welle: Paris, Wien, Jerusalem, Maribor
gibt Einsicht in die Erst-Aufführung der Zusammenarbeit Hirtl/Ljubanovic, welche 1996 für das Internationale Theater und Performance Festival PHENOMENA in Jerusalem, Israel, stattfand. Über mehrere Jahre haben die beiden Künstlerinnen diese weiter entwickelt und mittels unterschiedlicher Medien/Techniken ausformuliert. KIBLA zeigt YAM Leporello, YAM Video Buch, "impressit" Buch und Film "W".

 

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Video von Daniel Zanetti
   
 
1996 Einladung zum International Theater und Performance Festival PHENOMENA in Jerusalem, Israel – gemeinsame Planung einer sechstägigen Aufführung und Ausstellung – Adaptierungen aus den Oevres:
HIRTL/LJUBANOVIC (Malerei/Grafik) – Zeichen (Linien), Alphabete (Techniken) – Temperamalerei
"impressit": Alphabets & Signs, Letters/Lands, Originaldrucktechniken
Video "W" – Konzept zum Ort der Performance: YAM als Synonym für Jerusalem: Meer/Welle
übersetzt aus den 4 vorherrschenden Alphabeten der Stadt : hebräisch, arabisch, armenisch, latein –
Live Nacht-Performances: "Schreibarbeit" mittels Schablonen und Pigmenten –
Direktübertragung in einen Ausstellungsraum des Festivalgebäudes.

"YAM" Künstler Buch und YAM Video Buch beruhen auf dem Konzept von Sprache,
Bedeutung und vielschichtiger Mitteilung.